Aktuelles

Mo

08

Mai

2017

Kaninchen Impfstoff RHD-V2

Wir haben ab jetzt die RHD-V2 Kaninchenimpfstoffe als Einzeldosen

Seit einigen Tagen können wir unseren Kaninchenbesitzern nun den Impfstoff Filavac VHD KC+V gegen das RHD V2 Virus

auch als Einzeldosis anbieten. Also können Sie jetzt jederzeit einen Termin zur Impfung vereinbaren und Ihren Liebling den bestmöglichen Schutz bieten. Der Impfstoff kann ab der 10. Lebenswoche angewendet werden und hält je nach Infektionsdruck 6-12 Monate.

0 Kommentare

Mo

30

Jan

2017

RHD-V2 Impftage im Februar, März und April

Aus aktuellem Anlass bieten wir nochmals Impfungen von Kaninchen gegen das RHD-V2 Virus mit dem importierten Impfstoff Filavac aus Frankreich an.
Jeweils für Mittwoch,  08.02. 17 und 08.03.17 können Sie sich zur Impfung voranmelden. Wir bitten darum, sich bei Interesse bereits jetzt anzumelden, damit wir optimal planen können.

 

2 Kommentare

So

18

Dez

2016

Weihnachtsurlaub 2016/ 2017

Weihnachtsurlaub

Vom 24. Dezember 2016 bis zum 8. Januar 2017 bleibt die Praxis geschlossen.


Bitte denken Sie daran, Ihre benötiten Medikamente rechtzeitig vor dem Urlaub zu bestellen und abzuholen, damit wir eine lückenlose Versorgung Ihrer Lieblinge gewährleisten können.

 

Wir wünschen unseren Kunden ein gesundes, gesegnetes Fest und erholsame Feiertage! Entspannen Sie mit Ihrren Lieblingen während der freien Tage und starten Sie erholt ins Jahr 2017!!!

0 Kommentare

So

13

Nov

2016

Katzengespräche- am 10.Dezember 2016 ab 14 Uhr in den Praxisräumen

Im Rahmen unserer Vortragsreihe zu Katzen und ihrer optimalen Haltung bietet Frau Dr. Nina Langenbeck mit der Vorsitzenden Frau Andrea Mittermair des Vereins Katzentatzen einen Gesprächskreis für Katzenbesitzer und solche, die es werden wollen.
Wir können auf Fragen zur Haltung eingehen (wie bereichere ich die Umwelt meiner Wohnungskatze, damit sie tagsüber genug Beschäftigung hat?) und Tipps geben bei Verhaltensauffälligkeiten (Urinieren und Koten außerhalb des Klos, Aggressives Verhalten etc.)
Der Gesprächskreis findet von 14 bis 16 Uhr statt. Um Voranmeldung wird gebeten. Unkostenbeitrag 6 € pro Person. Die Einnahmen werden dem Verein Katzentatzen gespendet.

0 Kommentare

Do

10

Nov

2016

Seit einem Jahr röntgen wir digital

Im Dezember 2015 haben wir die langersehnte Ausstattung zum digitalen Röntgen bekommen. Außergewöhnlich ist, dass wir auch Einzelzahn-Röntgenaufnahmen digital verarbeiten können.

So ist es uns nun möglich, nicht nur bei Hund und Katze sondern auch bei Kaninchen und Meerschweinchen intraorale Einzelzahn-Aufnahmen machen zu können. Das erleichtert die Diagnostik von Wurzelproblemen, Abszessen, periapikalen Prozessen, FORLs etc. 

Anbei ein paar Bilder zur Demonstration....

0 Kommentare

Di

08

Nov

2016

RHD-V2 Impftag im Februar 2017

Aufgrund der großen Nachfrage und dem vermehrten Aufkommen von RDH-V2 Infektionen in Bayern bieten wir auch im Februar 2017 wieder einen Impftag für Kaninchen an. Bei Interesse bitte anrufen und auf die Liste setzen lassen, denn die Plätze sind begrenzt. Alle Kaninchenbesitzer, deren Tiere im August 2016 geimpft wurden und im Februar 2017 erneut geimpft werden müssen, schreiben wir automatisch an.

Auch die Myxomatose macht in Bayern die Runde und es müssen vermehrt erkrankte Tiere eingeschläfert werden. Wir möchten darauf hinweisen, dass auch Tiere, die im Haus leben über Insekten infiziert werden können. Eine Impfung schützt Ihre Tiere. Die Impfung gegen Myxomatose kann jederzeit während der Sprechzeiten erfolgen.

0 Kommentare

Di

08

Nov

2016

Qualzuchten- Kurznasen, Schnarcher und Glubschaugen

Die Bundestierärztekammer hat eine Broschüre veröffentlich, um über das brachycephale Syndrom aufzuklären. Alle kurznasigen Hunde, die Geräusche beim Atmen machen werden demnach als Qualzucht eingestuft. Worauf Sie beim Kauf eines Mopswelpen, einer fränzösischen oder englischen Bulldogge achten müssen, zeigt Ihnen diese Veröffentlichung:

Sie finden die Broschüre hier
Einen weiteren interessanten und aufklärenden Artikel zum gleichen Thema von Prof. Dr. Oechtering  hier

0 Kommentare

Fr

05

Aug

2016

Kaninchen-Impftag am Dienstag 23.08.16 und am Mittwoch 21.09.2016 gegen das neuen RHD V2 Virus

Wir haben keine Mühen gescheut, um unseren Kaninchenbesitzern den bestmöglichen Schutz für ihre Liebsten bieten zu können.
Eine neue Virusvariante der RHD ist auf dem Vormarsch und es ist für diese Variante (noch) kein Impfstoff in Deutschland erhältlich, der auch vor einer Erkrankung schützt. Deshalb auf Antrag einen solchen aus Frankreich eingeführt....

Der erste Impftag findet am 23.08.16 statt. Für diesen Tag können wir keine weiteren Impftermine vergeben. Die Impfstoffmenge umfaßt 50 Dosen, die wir in kürzester Zeit- wenige Stunden- verbrauchen müssen.
Der nächste Impftag findet am 21.09.16 (Mittwoch) statt von 17-19 Uhr. Bitte lassen Sie sich bei Interesse auf unsere Warteliste eintragen. Sobald wir 50 Kaninchen zusammen haben, geben wir Ihnen dann bescheid und vergeben auch Termine, um Wartezeiten zu vermeiden.
Kontakt gern per Email oder Telefon.

mehr lesen 0 Kommentare

Mi

20

Jul

2016

Sommerferien von Di, 23.08 ab 12 Uhr bis Sa, 10.09.2016

Wir machen Sommerurlaub.

Bitte denken Sie daran, Medikamente, Futter und alles was Sie während unserer Abwesenheit benötigen, möglichst bis eine Woche vor unserem Urlaubsbeginn zu bestellen.

 

0 Kommentare

So

20

Mär

2016

Osterferien vom 24.03 - 30.03.16

Wir machen Urlaub von Donnerstag, dem 24.03. bis Mittwoch 30.03.16.

Unsere Vertretung übernimmt Dr. Steinbauer, Tierarztpraxis Gut Lichtenberg, Tel.: 08195-8473

0 Kommentare

Do

19

Mär

2015

Vorsorge-Untersuchungen für Katzen ab 7 Jahren

Wir haben Sie angeschrieben, weil Sie eine  Katze in den "besten Jahren" haben? Dann sollten Sie wissen, dass Vorsorge die beste Medizin ist.
Dshalb bieten wir Ihnen ab April 2015 den Katzen- Vorsorgecheck an, der neben einer gründlichen Allgemeinuntersuchung auch eine Urin- und Blutuntersuchung beinhaltet.
Um frühzeitig Veränderungen zu erkennen, die das Alter so mit sich bringt (Nierenerkrankungen Bluthochdruck, Schilddrüsenüberfunktion), sind diese Untersuchungen sinnvoll. Denn wir wollen Ihren Liebling möglichst lange und gesund erhalten. =)


2 Kommentare

Mi

04

Mär

2015

Hühnerstammtisch in Igling

Am Freitag, dem 20.März 2015 hält Herr Matthäus Bauernfeind (1. Vorsitzender Kleintierzüchterverein Schwabmünchen) einen Vortrag zum Thema "Rechtliches rund um die Haltung von Hühnern".
Die Veranstaltung beginnt um 20 Uhr Im Landgasthof Fischers Restauration in Igling.

Jeden 3. Freitag im Monat trifft sich der "Hühnerstammtisch".
Hühnerhalter/Innen und solche, die es werden wollen, sind herzlich willkommen zum Informationsaustausch in netter Runde. Immer im Landgasthof Fischers Restauration in Igling um 20 Uhr.

0 Kommentare

So

11

Jan

2015

Einweihung unserer neuen Räume: Samstag 31.01.15

Am Samstag dem 31.01.2015 möchten wir Sie herzlich einladen, mit uns unsere neuen Räume einzuweihen.
Zwischen 15 und 18 Uhr können Sie unser  Team bei einer Tasse Kaffe oder einem Prosecco kennenlernen.
Informieren Sie sich über die neuesten tiermedizinischen Trends und werfen Sie einen Blick "hinter die Kulissen".

0 Kommentare

Mi

03

Dez

2014

Neuer blauer Ausweis wird Pflicht für reisende Tiere

Schon seit geraumer Zeit müssen reisende Tiere zur eindeutigen Identifizierung einen Mikrochip tragen.
Im Impfpass (blau- siehe Bild) wird die Chip-Nummer des Tieres vermerkt und so eine eindeutige Zuordnung des Passes zum Tier gewährleistet.
Die neu ausgestellten Heimtierausweise müssen ab Ende Dezember 2014 mit einer Laminierfolie versehen werden, um diese fälschungssicherer zu machen.

Die alten Ausweise behalten aber ihre Gültigkeit.

 

Die neuen Pässe sind ab sofort bei uns erhältlich!

Di

28

Okt

2014

Unsere Praxisräume werden erweitert

Derzeit gehen die Umbauarbeiten zu unseren neuen Räumen zügig voran. Wir bieten unseren Kunden ab Ende des Jahres ein wesentlich größeres Wartezimmer, in dem Hunde- und Katzen einen eigenen Bereich bekommen.....

Zudem wird die Praxis um einen OP-Raum und ein Sprechzimmer erweitert. Unser derzeitiger Wartebereich wird umgestaltet zum "Hundefriseur Kaufering" und erhält einen eigenen Eingang. Wir freuen uns darauf, Sie in naher Zukunft in unseren neuen Räumen begrüßen zu dürfen.

0 Kommentare

Mo

01

Sep

2014

Neue VHS-Kurse im Wintersemester

Vorträge über Haustiere bei der VHS

Im November 2014 und im Januar 2015 bietet Frau Dr. Langenbeck wieder Vorträge und Workshops bei der VHS- Kaufering an.

  • Die ältere Katze - Krankheiten erkennen und verhindern
  • Erste Hilfe beim Hund

Anmeldung bitte über die Webseite der VHS-Kaufering (www.vhs-kaufering.de).

0 Kommentare

Di

29

Okt

2013

Kater Filou entlaufen

entlaufene Katze Filou

Seit Mittwoch, 23.10. 2013 wird der Main Coon-Mischling "Filou" vermisst. Er ist 3,5 Jahre alt, nicht kastriert, relativ gross,, grau-weiss mit halblangem Fell. Seine Schwanzspitze ist weiß. Weggelaufen ist er in Großkitzinghofen. Da seine Familie aber erst kürzlich umgezogen ist, könnte er auf dem Weg nach Windach sein.....

 

Wenn Sie Filou aufgenommen haben oder etwas über seinen Verbleib wissen, melden Sie sich bitte in der Praxis oder bei Familie Lindauer unter 0170-8171746.

 

 

0 Kommentare

Mo

16

Sep

2013

Igelchen Niels hält uns derzeit auf Trab

Igelaufzucht

Am Sonntag hat Niels bei uns Einzug gehalten und läßt sich gerne warm betten und mit Welpenaufzuchtsmilch füttern. Er hat bisher nur 82 g und noch einiges aufzuholen...

0 Kommentare

Mi

11

Sep

2013

Willi in die Freiheit entlassen

Nach vielen Wochen der Fürsorge und unendlich vielen verfütterten Heimchen und Mehlwürmern ist unser kleiner Spatz Willi nun in den Vogelpark Olching umgesiedelt, um dort weiterhin das Fliegen zu trainieren...

0 Kommentare

Mo

05

Aug

2013

5. - 8. September 2013 geschlossen

Wegen eines Personalengpasses während der Ferienzeit bleibt die Praxis vom 05.-08. September geschlossen

0 Kommentare

Sa

03

Aug

2013

Willi - unserer aktuelles Pflegekind

Vogelbaby

Willi wurde uns von einer aufmerksamen Kundin gebracht.

Sie hatte ihn schon mehrere Stunden auf dem Balkon beobachtet, wo er bei 34°C Außentemperatur in der Sonne gegrillt wurde.

Trotz seiner Rufe kam kein Elterntier, um ihn zu füttern, so dass wir nun seine Zieheltern geworden sind. Er erfreut sich bester Gesundheit und wächst und gedeiht. Wir halten Sie auf dem Laufenden und berichten über Fortschritte.....

0 Kommentare

Do

13

Jun

2013

h.und Hundefestival

h.und Hundefestival

Besuchen Sie uns auf dem h.und Hundefestival in Greifenberg vom 14. bis 16. Juni 2013. Stand B (überdachte Fläche)

Standplan2013.pdf
Adobe Acrobat Dokument 344.8 KB
0 Kommentare

So

02

Jun

2013

VHS-Kurs: Die ältere Katze

die ältere Katze

Am Samstag, dem 13. Juli 2013, bieten wir über die VHS-Kaufering einen Kurs für Besitzer von älteren Katzen an. Lassen sie sich schulen, wie Sie Krankheitsanzeichen frühzeitig erkennen und wie Sie Ihrer Katze ein möglichst langes Leben durch adäquate Vorsorgemaßnahmen und richtige Fütterung ermöglichen.
Anmeldung unter https://vhs-kaufering.de/Veranstaltung/cmx50b87de4652c6.html

0 Kommentare

Do

02

Mai

2013

Neue Website Hundefriseur Kaufering

Hundefriseur Kaufering

Ab heute informiert Sie unsere neue Website www.hundefriseur-kaufering.de über alles rund um die Fellpflege für Ihre Liebsten. Christine Gütter berät Sie gerne - vereinbaren Sie einen Termin unter 08191 - 42 91 15 oder 08191-6020.

0 Kommentare

So

07

Apr

2013

Sonntag, 21. April 2013: Frühjahrsmarkt in Kaufering

Frühjahrsmarkt Kaufering
Quelle: Augsburger Allgemeine

Besuchen Sie uns auf dem Frühjahrsmarkt, wo wir auch in diesem Jahr mit einem Info-Stand vertreten sind. Lernen Sie unser Team kennen und informieren Sie sich über Vorsorgeuntersuchungen, unsere Vorträge bei der VHS Kaufering und unseren neuen Internetshop. Wir freuen uns auf Sie und beantworten gerne Ihre Fragen.

0 Kommentare

Fr

01

Mär

2013

Aktion Tiergesundheit im April 2013

Aktion Tiergesundheit in unserer Praxis

Vom 1. bis 30. April 2013 können Sie bei der Vorsorgeuntersuchung Ihres Tieres in unserer Praxis einen 20 € Zuschuss der Firma Hill's in Anspruch nehmen. Einfach unter www.aktiontiergesundheit.de registrieren, einen Gutschein ausdrucken, zur Untersuchung mitbringen und abstempeln lassen. Den abgestempelten Gutschein anschließend an Hill`s schicken und Geld zurück bekommen.

Eine Vorsorgeuntersuchung wird in unserer Praxis im Rahmen jeder Impfung durchgeführt und ist für Ihr Haustier von großem Nutzen: So können bei frühzeitiger Diagnose viele Erkrankungen gut behandelt und sogar geheilt werden, während sie ohne rechtzeitige Therapie zu schweren gesundheitlichen Schäden oder oft auch zum Tod des Tieres führen. Durch regelmäßige tierärztliche Vorsorge können Sie die Gesundheit Ihres Tieres bestmöglich unterstützen und erhalten.

Quelle: www.hillspet.de

mehr lesen

Di

25

Dez

2012

Neuer Leptospirose-Impfstoff ab Frühjahr 2013

News

Ab dem Frühjahr 2013 bieten wir einen verbesserten Impfstoff gegen Leptospirose an, der ein größeres Spektrum von Leptospiren abdeckt, als die bisherige Impfung. Weil Leptospirose auch auf den Menschen übertragbar ist, wird die neue Impfung als Standardimpfung sehr empfohlen.....

Leptospiren sind dünne, bewegliche, fadenförmige Bakterien, die sich selbst aktiv im Körper ausbreiten können. Sie befallen die Leber und die Nieren, das zentrale Nervensystem, Augen, Milz und Geschlechtstrakt.
Die ersten Krankheitsanzeichen sind eher unspezifisch:

  • Fieber
  • Freßunlust
  • Erbrechen
  • Durchfall
  • vermehrte Wasseraufnahme
  • erhöhte Urinausscheidung
  • Gerinnungsstörung
mehr lesen 0 Kommentare

Di

11

Dez

2012

Hat ihr Hund zu Silvester Panikattacken?

Hund hört was

Wenn Ihnen jetzt schon vor dem Jahreswechsel graut, weil Ihr Hund / Ihre Katze bei Feuerwerk und Knallern durchdreht, finden Sie hier Hilfe:

Erstrebenswerter als das kurzfristige Ruhigstellen Ihres Hundes mit Hilfe von Medikamenten über die Silvestertage ist eine Behandlung des Fehlverhaltens, die langfristige Erfolge bringt...

Langfristige Hilfe:
In der Verhaltenstherapie von Hunden, die Angst vor lauten Geräuschen (Gewitter, Flugzeuge, Traktoren, Sylvesterknaller) haben, empfehlen wir Hundehaltern eine Geräusch-CD zur Desensibilisierung.
Diese CD kann man immer mal wieder zu Hause abspielen, wo der Hund entspannt ist. Zuerst stellt man die Lautstärke auf kaum hörbar ein (denken Sie dran: Hunde hören besser als wir!).  Wenn der Hund ruhig bleibt, wird er gelobt und belohnt. Auf Gejammer und Gewinsel geht man nicht ein, man ignoriert es. Beruhigt sich der Hund, bekommt er wieder Zuwendung.
Oft wird das ungewünschte Verhalten durch den Besitzer verstärkt, indem er den Hund "tröstet" oder versucht, ihn zu beruhigen. Diese Art der Zuwendung versteht der Hund aber als "Gut gemacht! Weine ruhig, wenn`s draußen knallt, dann wirst Du mit Streicheleinheiten belohnt". So verstärkt sich das ungewollte Verhalten immer mehr.

Auch zur Welpen-Erziehung eignet sich die CD gut. Es tritt ein Gewöhnungseffekt auf, wenn man die Geräusche regelmäßig abspielt, und der Hund empfindet laute Geräusche auch draußen nicht mehr als erschreckend. Sorgen Sie durch frühzeitige Gewöhnung Ihres Welpen in der Sensibilisierungsphase (3. + 4. Lebensmonat) dafür, dass Ihr Hund später nervenstark und belastbar ist.
Die Geräusch CD, die wir empfehlen, bekommen Sie im Internet über Amazon und heißt "Clix- Noises and sounds CD". Sie enthält neben Knallgeräuschen und Gewittern auch Babygeschrei und Haushaltsgeräusche (Staubsauger, Rasenmäher).

Kurzfristige Hilfe:
Es ist kurz vor Silvester und Sie möchten Ihrem ängstlichen Hund den Jahreswechsel irgendwie erträglich machen?

Säugende Hündinnen sondern zwischen Ihren Zitzen einen Duftstoff ab, der auf die Welpen eine beruhigende Wirkung hat. Diesen Duftstoff kann man synthetisch herstellen, und die beruhigende Wirkung zeigt sich auch bei Hunden, die aus dem Welpenalter schon raus sind. Die Firma CEVA hat Produkte entwickelt, die diesen Duftstoff für Ihrem Hund verfügbar macht:
Das Adaptil-Halsband und den Adaptil-Zerstäuber für die Steckdose für die Anwendung in der Wohnung. Vielleicht kennen Sie Adaptil schon unter seinem alten Namen: D.A.P.= Dog appeasing pheromone?
Beide Produkte helfen, den Hund in einen positiven, entspannten Zustand bringen.
Für Katzen gibt es das entsprechende Pendant: Feliway.
Zahlreiche Stoffe, die bei oraler Gabe entspannend, nervenberuhigend oder ähnlich wirken, sind für Hund und Katze verfügbar.
Tipps zur richtigen Anwendung und die Produkte selbst bekommen Sie  in unserer Praxis. Dort beraten wir Sie gerne, welches Produkt oder Medikament für Ihr Tier das richtige und sinnvollste ist. Eine individuelle Beratung ist besonders wichtig bei schwerwiegenden Verhaltens- oder gesundheitlichen Problemen.

So gibts auch schöne Feiertage für Ihren Vierbeiner!

2 Kommentare

Mo

29

Okt

2012

VHS-Kurse im November

info kurs meerschweinchen

Jeweils am Samstag, 10. und 17. November 2012, bieten wir wieder im Rahmen der VHS einen Infokurs zu Haltung, Fütterung und Handhabung von Kaninchen und Meerschweinchen an. Bei Interesse bitte anmelden unter VHS-Kaufering.

1 Kommentare

Fr

12

Okt

2012

Notfall-Rufnummer

Die alte Notfall-Rufnummer hat uns wieder:

Wählen Sie ab sofort wieder die  0160 96 77 21 73 !

Di

25

Sep

2012

Erste Hilfe beim Hund - VHS-Kurse in Kaufering

Kurs bei Volkshochschule

Am Samstag, dem 13. Oktober 2012 können sich Hundebesitzer und Interessierte von Dr. Yvonne Kosanke und Dr. Nina Langenbeck in 1. Hilfe beim Hund schulen lassen. Der Kurs bietet neben dem theoretischen Teil auch praktische Übungen direkt am Hund. Nach dem Kurs sollten die Teilnehmer in der Lage sein, die Vitalparameter des Hundes zu messen und Verbände richtig anzulegen.  Anmeldung unter VHS-Kaufering

Tierärztin Natalie Rehm informiert interessierte Besitzer (und solche, die es werden wollen) am Samstag, 10.11.2012, was bei der Haltung und Fütterung von Kaninchen und Meerschweinchen zu beachten ist. Anmeldung über die VHS-Kaufering.


mehr lesen 0 Kommentare

Fr

24

Aug

2012

Urlaub vom 05. August bis 27. August 2017

Urlaub

Wir machen vom 03. bis 08. September 2012 Urlaub. Während dieser Zeit bleibt die Praxis geschlossen.
Sollten Sie für Ihr Tier eine Dauermedikation brauchen, bestellen Sie bitte frühzeitig Medikamente nach, um Engpässe zu vermeiden.




Unseren Notdienst während der o.g. Woche übernimmt freundlicherweise die Praxis Dr. Christine Thyssen, Gut Lichtenberg, Scheuring.
Sie erreichen die Praxis Dr. Thyssen telefonisch unter 08195-8473.

Mi

11

Apr

2012

Impfen für Afrika - Dienstag 15. Mai 2012

Impfen für Afrika in unserer Praxis am 10. Mai 2011

Am Dienstag,  dem 15. Mai 2012 nimmt unsere Praxis wie bereits in den vergangenen Jahren teil an der Aktion „Impfen für Afrika“, die initiiert wird durch den Verein „Tierärzte ohne Grenzen“. Die Hälfte von allen Impfeinnahmen dieses Tages spenden wir.

Ihre Spende aus dem Aktionstag Impfen für Afrika! unterstützt die Arbeit von Tierärzte ohne Grenzen. In diesem Jahr fördert der Verein damit u.a. ein Projekt zur langfristigen Ernährungssicherung im Südsudan.

Sollte Ihr Hund/ Ihre Katze/ Ihr Kaninchen oder Frettchen zu diesem Zeitpunkt für eine Impfung fällig sein, melden Sie sich an. Tun Sie nicht nur Ihrem Haustier etwas Gutes, sondern gleichzeitig den Menschen in Afrika!

Weitere Infos gibts unter www.impfenfuerafrika.de

mehr lesen 4 Kommentare

Mo

20

Feb

2012

Kaninchen-Impfwochen im April 2012

Kaninchen Impfwochen im April
Kaninchen Impfwochen im April

Der Monat April steht ganz im Zeichen unserer kleinen Langohren.
Zeitig zum Frühjahr appellieren wir auch dieses Jahr wieder an die Kaninchen-Besitzer, Ihre Häschen fit zu machen für die wärmere Jahreszeit.
Wir verwenden in diesem Jahr einen neuen Kombi-Impfstoff gegen Myxomatose und RHD. Der Vorteil dieses Impfstoffes ist zum einem, dass gegen beide Erkankungen mit nur einer Injektion geimpft werden kann. Zum anderen bietet er gegen Myxomatose eine einjährige Immunität (statt bisher nur 6-monatige) und wird im Gegensatz zu allen anderen Impfstoffen ohne den Einsatz von Kaninchen gewonnen...

Vorbeugende Impfungen gegen RHD, Myxomatose und Kaninchenschnupfen sind eine nicht mehr wegzudenkende Schutzmaßnahme zur Gesunderhaltung. Durch lückenlose und rechtzeitig durchgeführte Impfungen können Kaninchen vor diesen gefährlichen Infektionskrankheiten geschützt werden.

Da diese Krankheiten u.a. durch Insekten übertragen werden, raten wir Ihnen, vor dem Start des Insektenflugs Ihrem Kaninchen einen aktuellen Impfschutz zukommen zu lassen. So versorgt können Sie mit Ihren Häschen dann mit gutem Gewissen in die Grünfutter- und Freilaufsaison starten.

Machen Sie einen Termin zum Impfen und zur weiteren Beratung mit uns aus - für einen guten Start.

Nachfolgend können Sie sich über die Erkrankungen und die dafür notwendigen Impfungen informieren:

RHD (rabbit hemorrhagic disease)
Myxomatose
Kaninchenschnupfen

Sa

11

Feb

2012

Gratulation - ein Doktor mehr

Doktor für Yvonne

Wir gratulieren unserer Mitarbeiterin Frau Yvonne Kosanke ganz herzlich zur Promotion. Toll gemacht! Weiter so, Frau Doktor!

 

0 Kommentare

So

29

Jan

2012

Neue Einreise-Bestimmungen ab Januar 2012

Großbritannien, Norwegen und Schweden lockern Einreisebestimmungen:
Der bisher vorgeschriebene Tollwut-Antikörpertest und die Zeckenbehandung entfallen nach den neuen Regelungen. Eine gültige Tollwutimpfung, die Kennzeichnung des Tieres mit einem Mikrochip und der EU-Ausweis sind für die Einreise weiterhin Pflicht...

Für bestimmte Rassen wird die Einreise nach Großbritannien untersagt (siehe unter dangerous dogs).

Schweden empfiehlt bei Hunden zusätzlich eine gültige Impfung gegen Leptospirose und Staupe. Hunde und Katzen, die jünger als 3 Monate sind, dürfen nicht eingeführt werden.
Sie dürfen maximal 5 Haustiere auf einmal mit ins Land bringen.

Norwegen besteht auf eine Behandlung gegen Bandwürmer (Entwurmung), die Sie bei Ihrem Hund / Ihrer Katze frühestens 10 Tage vor Einreise bei einem Tierarzt durchführen und bestätigen lassen müssen. Eine weitere Entwurmung muss 7 Tage nach der Einreise ebenfalls bei einem Tierarzt vorgenommen werden.

Kroatien verlangt jetzt keine jährliche Tollwutimpfung mehr, sondern erkennt die vom Impfstoffhersteller empfohlenen Impfintervalle an. Die Erstimpfung gegen Tollwut muss bei der Einreise mindestens 30 Tage her sein. Weiterhin müssen Sie auf Verlangen eine Gesundheitsbescheinigung vorweisen können. Es besteht bei Hunden eine generelle Leinenpflicht und eine rasseabhängige Maulkorbpflicht.

Quelle: www.msd-tiergesundheit.de
Weitere Infos unter www.msd-tiergesundheit.de

1 Kommentare

Do

19

Jan

2012

Ein tiergesundes Jahr 2012

Wir wünschen Ihnen und Ihrem Tierliebling ein gesundes Jahr 2012. Sollte mal etwas nicht stimmen, unterstützen wir Sie bei der Gesundung Ihres Tieres.

 

Wir beraten Sie auch weiterhin gerne vorbeugend, beispielsweise bei der Tierernährung oder auch der spezifischen Tierhaltung.

 

Besuchen Sie uns in der Praxis oder einfach anrufen.

 

Ihr Team der Kleintierpraxis Dr. Nina Langenbeck

2 Kommentare

Mo

24

Okt

2011

VHS Kurs: Richtiges Verhalten im Umgang mit Hunden

Richtiges Verhalten im Umgang mit Hunden

Ein Workshop im Rahmen des VHS-Programms am Samstag, 14. Januar 2011
für Kinder ab 6 Jahren, Hundehalter und Interessenten

  

Um Beissattacken vom eigenen oder einem fremden Hund zu verhindern, ist es nützlich und hilfreich, die "Sprache" von Hunden zu verstehen. Welche Signale sendet ein Hund und wie wirken wir auf ihn?

Im Kurs, dessen Inhalt sich sowohl an Kinder als auch an erwachsene Hunde- und Nichthundehalter richtet, werden folgende Fragen bildreich geklärt:

  • Wie funktioniert überhaupt die Hundesprache?
  • Wie nehme ich Kontakt auf zu einem Hund?
  • Was tun, wenn ein Hund auf mich zu kommt?
  • Was sind „sprachliche“ Missverständnisse zwischen Hund und Mensch?
  • Was sind typisch gefährliche Situationen?

Jetzt anmelden unter vhs-kaufering!

 

0 Kommentare

Mo

10

Okt

2011

VHS-Kurs: Erste Hilfe beim Hund am 5. November 2011

Am Samstag, dem 05.11.2011 bieten wir einen weiteren VHS-Kurs in Kaufering an. Tierärztin Frau Yvonne Kosanke informiert Sie im Kurs "Erste Hilfe beim Hund", wie Sie im Notfall die Zeitspanne bis zur Übernahme durch den Tierarzt überbrücken und Ihrem Hund kompetent helfen können...

 

Teilnehmer lernen unter anderem direkt am Hund, wie man eine Maulschlinge anlegt, den Hund in die Seitenlage bringt, Puls und Atemfrequenz kontrolliert und Verbände anlegt.

Sie lernen unter anderem Wichtiges über:

  • das Erkennen von Krankheiten und Notsituationen
  • die Normalwerte des Hundes
  • die Eigensicherung des Hundehalters
  • die richtige Ausstattung der Hundeapotheke
  • die Versorgung von Verletzungen aller Art
  • die Stabilisierung bei Frakturen
  • die passenden Maßnahmen bei Herz-Kreislauf-Störungen
  • die Herz-Lungen-Wiederbelebung
  • die richtigen Handgriffe bei thermischen Schäden
  • Zeckenbisse und weitere Gefahren aus Natur und Umwelt

Wir freuen uns über rege Teilnahme! Melden Sie sich einfach bei der VHS Kaufering an.

0 Kommentare

Fr

01

Jul

2011

Chip-Pflicht ab 01.Juli 2011

Chip Pflicht für Hunde ab 01.07.2011

Für Auslandsreisen gilt ab dem 01. Juli 2011 die Mikrochip-Pflicht bei Hunden und Katzen.
Bisher war zur eindeutigen Kennzeichnung des Haustieres die Tätowierung ausreichend. Seit dem 01. Juli aber ist die Mikrochip-Kennzeichnung von Hund und Katze für die Ein- und Ausreise gefordert...

Wir raten nicht nur reisenden  Hunden und Katzen zur Kennzeichnung, sondern auch daheimbleibenden.
Der Mikrochip wird ohne Narkose mit Hilfe einer Injektion unter die Haut links am Hals eingesetzt. Auf dem Chip ist eine Nummer gespeichert, diese wiederum wird bei Tasso und dem deutschen Haustierregister mit den Daten des Besitzers registriert. Der Mikrochip kann in allen Tierarztpraxen und Tierheimen sowie einigen Polizeistationen mit Hilfe eines Lesegerätes durch die Haut hindurch von außen abgelesen werden. Falls also Ihr Hund/ Ihre Katze mal einen Ausflug ohne Sie plant, wird er/ sie mit Sicherheit aufgrund des Chips wieder nach Hause gebracht werden können.

mehr lesen

Do

30

Dez

2010

Urlaubszeit ist Reisezeit, EU-Heimtierausweis nicht vergessen!

Urlaub mit dem Tier

Wenn Sie mit Ihrem Tier in den Urlaub außerhalb von Deutschland fahren, bedenken Sie, dass Sie für Hunde, Katzen und Frettchen den blauen EU-Heimtierausweis benötigen, in dem die Kennzeichnung Ihres Tieres (Mikrochip-Nr.) und die Impfungen festgehalten sind...

Der übliche gelbe Impfausweis ist zum Reisen nicht ausreichend!

 

Ab 2011 müssen alle aus- und einreisenden Tiere gechippt sein. Bis Ende 2010 gilt noch die Übergangsregelung, die auch nur tätowierten und geimpften Tieren Aus- und Einreise gewährt.

 

Denken Sie rechtzeitig - vor dem Urlaub im nächsten Jahr - daran, Ihr Haustier chippen zu lassen! Die Implantation des Chip erfolgt unter die Haut links am Hals und ist - da sie in Form einer Injektion erfolgt - nur wenig schmerzhaft. Das Chippen kann ohne Narkose oder Lokalanästhesie vorgenommen werden.

 

Landesspezifische Auflagen beachten

Weiterhin gilt es vor Antritt der Reise zu prüfen, ob das Urlaubsland neben dem üblichen Heimtierausweis und der gültigen Impfung noch weitere Auflagen hat (z.B. möchte Kroatien zusätzlich ein tierärztliches Gesundheitszeugnis). Die Einreisebestimmungen für die einzelnen Länder finden Sie unter Intervet.

 

Vorsichtsmaßnahmen

Je nach Urlaubsziel ist es notwendig, dass Sie einige Vorsichtsmaßnahmen ergreifen, um eine Ansteckung Ihres Hundes im Urlaub zu vermeiden. So sind insbesondere die Krankheiten Leishmaniose, Babesiose, Hepatozoonose, Erlichiose, Anaplasmose, Dirofilariose (Herzwum) und Mikrofilariose eine Gefahr für Ihr Haustier. Diese Krankheiten übertragen sich in erster Linie durch Zeckenbisse und Stechmücken (Sandmücken), so dass eine Ansteckung durch das Auftragen eines geeigneten Präparates gegen saugende und steckende Insekten vermieden werden kann. Am besten tragen sie das Präparat schon vor Antritt der Reise auf, so dass es im Urlaubsort schon die maximale Wirkstärke zeigt.

Geeignete Präparate sind Permethrin- haltige Spot-ons (z.B. Exspot® oder Advantix®) oder das Scalibor® Halsband von der Firma Intervet.


Eine Ansteckung mit dem Herzwurm kann man verhindern, wenn Ihr Hund vor Antritt der Reise eine Milbemax®- Entwurmungstablette erhält und weiterhin im Abstand von 14 Tagen bis 14 Tage nach Urlaubsende.

 

Einen schönen und erholsamen Urlaub - auch für Ihr Tier

mehr lesen